Amafood

Die richtige Menge für ein Mahl

Die so verschiedenartigen und nahrhaften Inhaltsstoffe machen Granola zur besten Wahl, wenn man ein vollwertiges Mahl benötigt. Granola ist ziemlich kompakt, weshalb man es anders portionieren muss als Müsli. Wenn für Sie eine Schale Müsli eine Portion bzw. ein Mahl darstellt, dann sollte eine Portion Granola um ungefähr ein Drittel kleiner sein. Nüsse und Samen (gesunde Fette) lassen Sie satt werden trotz der kleineren Portion. Die Fette in den Nüssen sorgen dafür, dass Sie auch länger satt bleiben. Für eine vollwertige Mahlzeit eines Durchschnittsmenschen genügen bereits 30 g Amafood Granola.

Die richtige Menge für ein Mahl

Um die richtige Menge zu nehmen, verwenden Sie einen Messbecher oder eine Küchenwaage. Noch besser ist es, Granola als Zutat für eine Portion griechischen Jogurts zu verwenden oder diesen nur mit Granola zu bestreuen. Geben Sie einer Schale griechischen Jogurts frische Obststücke hinzu und bereichern Sie die Portion mit Granola. So zubereitet eignet sich Granola für mehrmaligen Verzehr tagsüber – jedes Mal, wenn Sie Heißhunger oder Appetit auf Süßes packt. Machen Sie Granola zu Ihrer beliebten Knuspermahlzeit.

Ein königliches Dessert ist gleich zur Hand und die Knabberleidenschaft wird bald gestillt… Wenn es nicht so eilt, kann die Mischung auch mit Vanillepudding zubereitet werden.